Das Perfekt mit dem Hilfsverb ''sein''


Es gibt nur 3 Regeln für das Perfekt mit „sein“.


Regel- Nummer 1: Ortsveränderung: d.h. eine Fortbewegung von A nach B.

Es gibt aber hier eine Ausnahme:

Einige Bewegungsverben können das Perfekt sowohl mit „haben“ als auch mit „sein“ bilden.
Wenn es im Satz ein Akkusativobjekt gibt, wird das Perfekt mit „haben“ gebildet.
Jetzt kommen die Beispiele zum Perfekt mit “sein” und “haben”.


Ich bin nach Berlin gefahren.


Ich habe meine Mutter zum Bahnhof gefahren.

Meine Mutter ist hier ein Akkusativobjekt, deswegen ist das Perfekt mit „haben“
verwendet worden.


Er ist nach New York geflogen.


Der Pilot hat einen Jumbojet geflogen.

Einen Jumbojet ist hier ein Akkusativobjekt.


Das Flugzeug ist sicher gelandet.


Der Pilot hat das Flugzeug sicher gelandet.


Ebenso ist das Flugzeug auch hier Akkusativobjekt.


Regel - Nummer 2: Zustandsveränderung: Zum Beispiel wie gebären, sterben,
schmelzen und erfrieren ...


Regel - Nummer 3: Andere Verben: z.B. geschehen, passieren, vorkommen,
entstehen; sein, bleiben, werden; gelingen, misslingen; begegnen, eintreffen usw.

Die Gruppe der anderen Verben sind ja nicht so viele. Daher ist es bestimmt
einfacher, diese einfach auswendig zu lernen.

Ich möchte dazu sagen:
Es ist ausreichend, zu wissen, bei welchen Verben wir das Perfekt mit „sein“
bilden. In allen anderen Fällen benutzt ihr dann „haben“.